Dienstag, 23. Februar 2021

Ich möchte wieder kandidieren!

... schließlich ist das meine Chance, mich mal wieder richtig gut zu bewerben ;-P

Hier könnt Ihr Eure Unterstützungsunterschrift geben, damit ich auf dem Wahlzettel für Wahlkreis 83 erscheine und den Wahlkreis mit meinem Plakaten schmücken kann****:

 



 

Was Ihr später wählt oder OB Ihr überhaupt wählen geht, ist davon komplett unabhängig**! Die Unterstützung hilft nur, den Wahlzettel "bunter" zu machen - konkret: ihn im Wahlkreis 83 (=Berlin Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost) um mein Angebot zu bereichern ;-)

 

**Ihr dürft pro Wahl EINE*n Direktbewerber*in mit Unterschrift unterstützen, auf den Wahlzettel zu kommen UND eine Partei/Liste.

Bedingung: Ihr müsst im jeweiligen Wahlkreis polizeilich ANGEMELDET und dort WAHLBERECHTIGT sein.


Klar, genau wie ich, könnt Ihr auch selber kandidieren!

Jeder braucht 200 gültige Unterschriften aus seinem Wahlkreis!


Zettel könnt Ihr bei Interesse drucken und unterschreiben und dann bei mir in den Kasten werfen oder direkt beim Wahlamt (Hr. Baasen) /Bezirksamt abgeben.

Ihr  könnt auch mit mir ein Treffen verabreden für die Unterschrift - und bald bin ich deswegen auch wieder draußen unterwegs  ;-)


Kontaktdaten Wahlamt, über die ich auch an die Unterschriftenlisten selber herankam:

Wahlkreis 83 - Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg - Prenzlauer Berg Ost

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
- Bezirkswahlamt -
Frankfurter Allee 35/37
10247 Berlin

Tel.: 030 90298-2410
Fax.: 030 90298-3263 oder – 2363
E-Mail: bezirkswahlamt@ba-fk.berlin.de

 

 

**** und falls ich alle Hürden schaffe und in den Bundestag zur Arbeit muss, dann nerve ich die da genauso mit BGE wie ich das jetzt mit Euch und den Ämtern mache... stelle kleine Anfragen usw.

DAS KLEINGEDRUCKTE: Ihr wisst ja: ich verspreche Euch vor der Wahl alles, was Ihr hören wollt ;-) Ich bin kein bisschen was besseres als die jetztigen Figuren dort, aber wenn ich gewählt werde, dann ist eine Hartzerin für ziemlich lange - oder für immer - aus dem Leistungsbezug raus und sie kann ihre unrealistischen Reden gern einmal vor sich wichtig nehmendem Publikum halten... und kostenlos ihre Jobtest-Initiative anbieten (kostenlos wird die gebucht - bezahlt bisher kaum...)

Keine Kommentare:

Kommentar posten