Freitag, 7. Juli 2017

Unterschriften gesammelt


07.07.2017: JUHUUU -
ich habe alle Unterschriften zusammen - wurde gerade angerufen, dass ich 211 von 200 geforderten gültigen Unterschriften  eingereicht habe! Damit werde ich auf den Wahlzettel kommen!!! Danke für alle Unterstützung bisher und für alle UnterzeichnerInnen, alle die mir geholfen haben, hierher zu kommen und die KUNSTAKTION zu starten ;-)

Die Opfer der Agenda 2010 haben uns übrigens sehr geholfen, die notwendige Sensibilisierung für unsere Kandidaturen zu bekommen.
Indem wir wie so oft im Rahmen von "Kreuzaktionen" derer gedachten, die das HartzIV-System mit ihrem Leben bezahlt hatten, zogen wir viele Passanten an, die sich nach der anfänglichen Trauer oft fragten: "und, was können wir jetzt tun?"
Und so kam man oft ins Gespräch - oftmals auch etwas länger. 

Ich bin aber auch ab und an durch meinen (oder Michas) Wahlkreis spaziert und habe Unterschriften und nicht nur Ablehnungen bekommen ;-) - Micha hat durch Postwurfaktionen in seinem Wohnumfeld aber weitaus mehr Unterschriften abgesahnt als ich.
Bei mir kam dann begünstigend hinzu, dass mein Arbeitsvermittler mich in den Sexshop hatte vermitteln wollen... nun ja, das hat Aufmerksamkeit erregt... ganz anders, als er sicher wollte, hat der Arbeitsvermittler damit indirekt "geholfen".
Ich habe seinen Fehlgriff so "ertragreich" wie mir möglich war, verkauft... und bin so dreist, dass ich ihm bis heute nicht dankbar bin und ihm das Gespräch verweigere*...


-------------------------------------------------------------------------------------------------
*würde er es ernsthaft suchen, fände es nicht im Jobcenter unter weiteren SAnktionserpressungsumständen statt, sondern er bequemte sich zu einer meiner Aktionen und sagte in aller Öffentlichkeit "sorry".

Keine Kommentare:

Kommentar posten