Freitag, 28. Juli 2017

Wir sind drauf!

Grundeinkommen-für-alle.org
Mein gesellschaftspolitischer Geschäftspartner Michael Fielsch und ich haben es geschafft - wir kommen mit unserer Wunsch-Kennung


"Grundeinkommen-für-alle.org"

auf die Wahlzettel in unseren Wahlkreisen!


Heute, am 28. 07. 2017 waren dazu die öffentlichen Sitzungen der Kreiswahlausschüsse.

Ebenso haben wir erfahren, dass auch die Partei Bündnis Grundeinkommen und andere (wie die bergpartei) es geschafft haben, die Wahlzettel zu erobern um bewusstseinswerbend tätig zu werden.

Erstaunlich: im Wahlkreis 75 (Mitte von Berlin) sind offenbar die anderen parteilosen Bewerber in der Vorrunde gescheitert - sprich haben nicht genug Unterschriften gebracht oder waren nichtmal postalisch zu erreichen - Micha wird also der einzige parteilose sein, der auf dem Wahlzettel bei den Erststimmen steht!

In meinem Wahlkreis 83 (Berlin Kreuzberg-Friedrichshain/Prenzlauer Berg Ost) gibt es etliche weitere parteilose DirektkandidatInnen und auch EinzelkandidatInnen von kleinen Parteien.
Viele von ihnen haben allein durch die Kandidatur so wie ich schon ein Zeichen setzen wollen - durch die Berufsbezeichnungen und die Kennwörter - ich fühle mich in guter Gesellschaft und grüßte einige, die in den Ausschuss kamen mit "Möge das Glück stets mit Euch sein" (denn einer kann nur gewinnen in diesem Spiel).
Überhaupt war es sehr witzig, die unterschiedlichen Abläufe der Wahlausschusssitzungen mitzubekommen.

Bei mir ist noch nicht klar wie es denn mit den KOSTEN sein wird für die Plakate.
Michael in Mitte musste 1000 EUR KAUTION hinterlegen, um die Genehmigung zu bekommen, hat da aber tatsachen geschaffen mit wengier bezahlen...
bei mir im Bezirk soll es an sich gar nichts kosten - außer dass man Bußgelder (mit schlimmstenfalls Knast) bekommt, wenn man die Plakate nicht rechtzeitig binnen einer Woche nach der Wahl wieder abhängt.
Kautionen (1EUR pro Plakat) sind wohl aber auch mal diskutiert worden. Ich bin gespannt... habe dem Ordnungsamt gesagt, dass ich es nicht toll finde, als (sanktionierte) HArtz IV-Betroffene 3 Tage vor Plakatierbeginn ggf. noch zu erfahren astronomische Summen hinterlegen zu müssen... aber wer weiß.

Ich werde berichten!

Micha schreibt dazu Folgendes>>

Keine Kommentare:

Kommentar posten