Samstag, 12. Januar 2019

Potse besetzt - Dauermahnwache seit 2. 1. 2019

Dauermahnwache seit 2.1. 2019 open end, solange bis adäquate Lösung für die Jugendlichen gefunden ist, die dem Verdrängungswunsch von Investoren weichen sollen...


https://besetzen.noblogs.org/2019/01/03/potse-bleibt/


Die ältesten Berliner Jugendzentren, Potse und Drugstore, sollten am 3. 01. 2019 die Schlüssel abgeben. Am 15. 12. 2018 hatte es noch eine große Soli-Demo mit Musik gegeben.


Jetzt ist die Potse besetzt - die Leute haben sich eingeschlossen und werden mittels Flaschenzug versorgt.
Vor der Tür in der Potsdamer Straße 180 ist eine Dauermahnwache (24h)  von Punks, Jugendlichen und Sympathisanten, die größtenteils rund um die Uhr dort ausharren.


Adresse: 10783, Potsdamer Straße 180, 10783 Berlin

Email: presse.drugstore.potse@online.de
Pressehandy1: 0163/ 2462650
Pressehandy2: 0157/ 50939824


Wie könnt Ihr helfen?

warmes Essen, Getränke, Abwechsel-Leute vorbeibringen!
Schlafsäcke, Decken...

Druck auf Investoren und andere erhöhen (folgt)

Petition unterschreiben

 

Weitere Infos, z.B. hier: https://netzwerk-selbsthilfe.de/nachrichten-und-termine/jugendzentren-potse-und-drugstore-von-schlieszung-bedroht--nachtrag--besetzt/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen